Neues Projekt – get-organized.blog

19 Feb 2019
19. Februar 2019

In letzter Zeit war es recht ruhig hier im Blog. Das hatte vor allem mit klassischem Zeitmangel zu tun. Das heißt aber nicht, dass überhaupt keine Zeit zum Schreiben da war. Ich habe diese vor allem genutzt, um eine neue Website zu starten, die heute das Licht der Welt erblickt hat: get-organized.blog.

Damit greife ich ein Thema auf, was mir sehr am Herzen liegt und was ursprünglich mal das Schwerpunkt-Thema dieses Blogs hier sein sollte: Wie nutze ich meine Apple-Geräte, um mein Leben, meine Arbeit und meinen Alltag zu organisieren? Den ein oder anderen Artikel findet man dazu in diesem Blog, vor allem – aber nicht nur – in der Anfangszeit. Als ich vor nun mehr fast zwei Jahren beschloss, diese Thematik mehr in den Vordergrund zu rücken, ist mir nach und nach klar geworden, dass ein eigenes Blog dafür der bessere Platz ist und dass es nicht sinnvoll ist, dieses leer, also ohne Inhalte, zu starten.

Somit habe ich eine Vorbereitungsphase begonnen, die – weil es eine reine Freizeittätigkeit ist, über eineinhalb Jahre gedauert hat:

  • inhaltliches Konzept entwickeln
  • Name mit passender Domain suchen
  • ein WordPress-Theme finden, welches zum Konzept passt
  • das Grunddesign erstellen
  • einen Anfangsbestand an Seiten und Artikeln schaffen

Teile dieses Anfangsbestands stammen übrigens aus diesem Blog, wurden aber aktualisiert und überarbeitet. Das get-organized.blog besteht aus vier großen Teilen:

1. Techniken

Hier werden Techniken und Methoden der Selbstorganisation und des Aufgabenmanagements beschrieben, soweit ich diese selber einsetze und somit meine eigenen Erfahrungen einbringen kann.

2. Werkzeuge

In diesem Teil werden Werkzeuge vorgestellt, mit denen sich die beschriebenen Techniken umsetzen lassen, also z.B. Aufgabenverwaltungen und Kalender.

3. Apps

Hier werden Apps, vorwiegend für macOS uns iOS beschrieben, die als solche Werkzeuge fungieren können, z.B. mein geliebtes OmniFocus.

4. Blog-Artikel

Vor allem in diesem Teil entstehen nach und nach neue Inhalte, z.B. Tipps & Tricks, Automatisierungen und „Best Practices“, die die Website mit neuem Leben füllen.

Was aus diesem Projekt dann noch alles werden kann, hängt vor allem davon ab, wie groß das Interesse an den Inhalten sein wird, also wie gut es angenommen und besucht wird. Ich lade daher alle meine Leser ein, die sich für das Thema Selbstorganisation und Aufgabenmanagement interessieren, sich get-organized.blog anzuschauen und gerne auch den RSS-Feed zu abonnieren. Natürlich gibt es auch einen Twitter-Account, dem ihr folgen könnt.

Abschließend müssen wir noch die Frage klären, was das für dieses, mein mehr persönliches Blog hier bedeutet: Es wird weiterhin existieren! Zwar wird es keine Artikel mehr zu Themen geben, die im get-organized.blog behandelt werden, aber zu Dingen wie Smart Home oder Gadgets werde ich weiterhin hier schreiben. Ich hoffe natürlich auch, etwas mehr als in letzter Zeit ;-).

Schlagwörter: ,
Version 7.2 - © 1995-2019 by Dr. Markus Jasinski - Impressum