Schlagwort-Archiv für: Siri

Siri und die Fußball-WM

14 Jun 2014
14. Juni 2014

Da Siri, die integrierte Sprachassistentin für iPhone, iPod touch und das iPad, auch aus einer Server-seitigen Komponente besteht, hat Apple die Möglichkeit das System ohne iOS-Update an aktuelle Ereignisse anzupassen. Genau dies ist für die kürzlich gestartete Fußball-WM in Brasilien geschehen. Wir brauchen also, um auf dem Laufenden zu bleiben, nicht erst umständlich eine News- oder Sport-App oder Safari bemühen, sondern fragen einfach Siri. Hier ein paar Beispiele:

Siri WM  1

Siri WM  2

Natürlich können auch Einzelergebnisse abgefragt werden:

Siri WM  6

Sogar über die einzelnen Mannschaften können Infos abgerufen werden:

Siri WM  3

Siri WM  7

Siri WM  5

Wer eine Zusammenstellung aller mir bekannten Siri-Befehle (inzwischen über 500) haben möchte, einschließlich der Neuerungen in iOS 7, dem empfehle ich mein E-Book:

Siri Buch in iBooks

2. Auflage meines Siri-Buchs – jetzt mit den Neuerungen aus iOS 7

26 Nov 2013
26. November 2013

In den letzten Wochen sind hier relativ wenig Artikel erschienen. Das liegt aber nicht daran, dass mir die Lust am Schreiben vergangen ist. Im Gegenteil, seit dem Erscheinen von iOS 7 habe ich fleissig an einer Neuauflage meines E-Books „Die inoffizielle deutsche Siri-Referenz“ gearbeitet. Es ist mir eine große Freude, das Ergebnis meiner Bemühungen heute vorzustellen.

Die Erstauflage erschien vor ziemlich genau einem Jahr und ist entstanden, weil ich nirgendwo eine einigermaßen vollständige Zusammenfassung der Befehle gefunden habe, die Siri versteht. Dass fand ich sehr schade, denn mit Hilfe der Sprachsteuerung lassen sich auf dem iPhone, iPad oder iPod touch viele Dinge deutlich effizienter erledigen als „zu Fuß“ über das Starten von Apps und die Eingabe von Terminen, Notizen, Suchen etc. über die Bildschirmtastatur. „Weck mich in 5 Stunden“ ist nunmal wesentlich schneller gesagt, als die Uhr-App entsprechend per Hand zu bedienen.

Siri hat mit iOS 7 ordentlich dazugelernt, insbesondere in den Bereichen Gerätesteuerung und Internet-Recherchen. Neue Befehle wie z.B. „WLAN einschalten“, „Ist Bluetooth aktiviert?“ oder „Was ist die Hauptstadt von Angola?“ machen unsere Sprachassistentin zu einem noch mächtigerem Werkzeug. Für die Neuauflage wurden alle bisher aufgeführten Befehle nochmal getestet (es gibt tatsächlich Kommandos, die sich geändert haben oder nicht mehr funktionieren), sämtliche Screenshots aktualisiert und alles neu hinzugefügt, was ich bis heute gefunden habe. Apple hat auch wieder ein paar „Gimmicks“ – wie beispielsweise „Kopf oder Zahl?“ eingebaut, die natürlich im Buch ebenfalls nicht ausgespart werden. Auch das Einführungskapitel wurde erweitert und geht jetzt u.a. auf die Sicherheitsaspekte von Siri ein.

Das E-Book ist erneut im epubli-Verlag erschienen und kostet – trotz des gestiegenen Umfangs – weiterhin nur 3,99 Euro (Link zur Produktseite). Wer nicht die berühmte “Katze im Sack” kaufen möchte, kann hier einen Buchauszug mit drei vollständigen Kapiteln herunterladen. Das Buch wird in den nächsten Tagen auch in den großen Online-Stores von Amazon, Apple, Google usw. erscheinen, beim direkten Kauf über epubli.de ist allerdings das Autorenhonorar höher. Ich würde mich sehr freuen, wenn meine Leser dieses Blog durch den Erwerb der Neuauflage weiter unterstützen. Dafür schon mal meinen herzlichen Dank!

Update 17.12.2013: Das E-Book ist inzwischen in zahlreichen Online-Stores erhältlich, es folgt eine kleine Liste. Der Preis ist überall gleich.

Buch bei Amazon kaufen (Kindle-Format)
Buch bei iTunes/Apple kaufen
Buch bei Google Play kaufen
Buch bei Hugendubel kaufen
Buch bei Weltbild kaufen

Datumsberechnungen mit Siri

02 Mrz 2013
2. März 2013

Angeregt durch einen Artikel auf macsparky.com musste ich natürlich sofort mal ausprobieren, ob auch die deutsche Version von Siri, Apples Sprachsteuerung für iPhones und iPads, in der Lage ist, Datumsberechnungen durchzuführen. Sie ist es! Solche Berechnungen sind z.B. nützlich, um Fristen auszurechnen.

Wenn wir wissen möchten, welches Datum in <x> Tagen ist, lautet der Siri-Befehl hierzu: “Welches Datum ist in <x>Tagen?”. Beispiel:

Siri Datum1

Umgekehrt funktioniert es auch: “Welches Datum war vor <x> Tagen?”. Beispiel:

Siri Datum2

Schließlich können die Berechnungen auch von einem anderen Tag als heute ausgehen. Der entsprechende Siri-Befehl lautet: “Welches Datum ist am <Datum> in <x> Tagen?”. Auch hier ein Beispiel:

Siri Datum 3

Die englische Version von Siri kann dank der Integration von Wolfram-Alpha auch die Differenz in Tagen aus zwei Datumsangaben berechnen, dafür habe ich in der deutschen Fassung kein Äquivalent gefunden.

Wie auch immer, schneller als mit Siri dürften sich solche Berechnungen – insbesondere bei größeren Tageszahlen – nicht erledigen lassen.

Nochmal zur Erinnerung: Wer eine Liste aller Siri-Befehle, die ich kenne (über 400, die drei von heute sind natürlich nicht dabei), haben möchte, dem sei mein E-Book “Die inoffizielle deutsche Siri-Referenz” für nur EUR 3,99 empfohlen. Bei dieser Gelegenheit meinen ganz herzlichen Dank an alle bisherigen Käufer!

Siri-Buch

Mein erstes E-Book

24 Nov 2012
24. November 2012

Eigentlich habe ich schon immer gerne geschrieben. Vermutlich sind auch deshalb eine Diplom-Arbeit, eine Dissertation und dieses Blog hier entstanden. Nur ein “richtiges” Buch (mit ISBN-Nummer und so) fehlte immer noch, was wohl daran lag, dass dies früher ein aufwändiger Prozess war, der die intensive Zusammenarbeit mit einem Verlag erforderte. Das hat sich – Internet sei Dank – grundlegend geändert. Genau wie heute jeder bloggen kann, ist es ebenso einfach möglich, ein elektronisches Buch – kurz E-Book – zu erstellen und zu publizieren.

Da ich mich in letzter Zeit viel mit Siri, Apples Sprachsteuerung für neuere iOS-Geräte, beschäftigt habe, weil ich dies für eine wichtige Zukunftstechnologie halte, hat es sich angeboten, diese beiden Dinge zu verbinden. Herausgekommen ist dabei das E-Book “Die inoffizielle deutsche Siri-Referenz”, welches seit wenigen Tagen für 3,99 € auf epubli.de heruntergeladen werden kann. Es ist erstaunlich, was Siri bereits heute alles für uns erledigen kann, seien es Erinnerungen an wichtige Dinge, aktuelle Wetter- oder Börseninformationen beschaffen, Termin-Management, die Abfrage von Umgebungsinformationen und Fußball-Ergebnissen, das Verschicken von Nachrichten oder E-Mails und vieles vieles mehr. Einziges Problem dabei: Es steht nirgendwo so richtig, welche Anweisungen alle verstanden werden. Das System ist leider noch nicht so schlau, dass beliebige Varianten einer Fragestellung interpretiert werden. Man findet zwar viele Beispiele für Befehle, aber eine halbwegs vollständige Referenz fehlt. Daher habe ich in den letzten Wochen im Internet recherchiert, was geht und was nicht geht. Parallel dazu wurden unzählige Befehle nach der Trial-and-Error-Methode in mein iPhone gesprochen, um neue Dinge herauszufinden.

Herausgekommen ist dabei ein E-Book mit weit über 400 Befehlen (die alle getestet wurden) in 20 Kapiteln. Ergänzt wird dieses Nachschlagewerk durch eine ausführliche Einleitung (u.a. mit Ausführungen zur Funktionsweise der Sprachsteuerung) und ein Kapitel über die Diktierfunktionen von Siri, die übrigens auch auf dem Mac (ab Mountain Lion) zur Verfügung stehen. Hier liegt der Schwerpunkt auf Steuerbefehlen und dem Einsprechen von Satz- und Sonderzeichen. Zahlreiche Beispiele und Screenshots mit originellen Siri-Antworten runden das E-Book ab. Wer nicht die berühmte “Katze im Sack” kaufen möchte, kann einen Buchauszug mit drei vollständigen Kapiteln herunterladen.

Bleibt eigentlich nur noch zu sagen, öhm zu schreiben, dass ich mich natürlich über jeden Käufer sehr freue. Durch den Erwerb eines E-Books hat der geneigte Leser nun auch eine Möglichkeit, dieses Blog-Hobbyprojekt hier zu unterstützen. Der von mir gewählte Vertriebsweg über die epubli GmbH sorgt dafür, dass das Buch zudem in den Online-Stores der großen Anbieter (Apple, Amazon, Google, …) erscheinen wird, dies kann aber – genau wie bei einer App-Veröffentlichung – noch ein wenig dauern. Beim direkten Kauf über epubli.de ist allerdings das Autorenhonorar höher.

Die technischen Einzelheiten der E-Book-Erstelllung hebe ich mir mal für einen späteren Artikel auf. “Rocket Science” ist es jedenfalls nicht, im Grunde genügt eine Textverarbeitung wie “Pages”, um zum Ziel zu kommen. Daher möchte ich jedem mit schriftstellerischer Ader ermuntern, mal über elektronische Bücher nachzudenken! Mein zweites E-Book ist jedenfalls schon in Arbeit…

Siri-Befehlsliste

20 Okt 2012
20. Oktober 2012

Siri ist Apples Sprachsteuerung für das iPhone 4S, iPhone 5, das neue iPad und die aktuelle Generation des iPod touch. Ich hab mir mal die Mühe gemacht und eine – nicht ganz vollständige – deutsche Befehlsliste zusammengestellt, die ich ab und zu erweitern werde. Neue Fundstücke (bitte keine leichten Abwandlungen) können gerne als Kommentar zu diesem Artikel eingetragen werden!

Hier geht’s zur Liste der Siri-Befehle!

Siri

Version 7.1 - © 1995-2014 by Dr. Markus Jasinski - Impressum