Programmzuordnungen reparieren

15 Dez 2012
15. Dezember 2012

Unter OS X 10.8 – “Mountain Lion” – ist mitunter zu beobachten, dass das Kontextmenü “Öffnen mit” von Dateien einige Programme doppelt enthält. Hier ein Beispiel direkt von meinem System, in diesem Fall eine HTML-Datei:

Reparieren 1

Wie wir sehen sind die Programme BBEdit, calibre und Opera doppelt vertreten. Nach meinen Beobachtungen entstehen diese Dopplungen durch Updates der jeweiligen Programme. Das Phänomen ist übrigens nicht neu, wenn mich die Erinnerung nicht täuscht, hab ich ähnliches schon unter “Leopard” beobachtet (unter “Snow Leopard” und “Lion” hingegen selten bis gar nicht).

Zum Glück gibt es Abhilfe, und zwar in Form eines Terminal-Befehls. Wir müssen zur Entfernung der Dopplungen die Terminal-App öffnen und folgenden Befehl eingeben (als eine Befehlszeile):

/System/Library/Frameworks/CoreServices.framework/Versions/A/Frameworks/LaunchServices.framework/Versions/A/Support/lsregister -kill -r -domain local -domain system -domain user

Nun muss noch der Finder neu gestartet werden. Dazu klicken wir bei zuvor gedrückter Alt-Taste mit der rechten Maustaste auf das Finder-Icon im Dock (Alt-Taste dabei gedrückt lassen). Ganz unten befindet sich der Menüpunkt “Neu starten”. Diesen bitte anklicken und alles ist wieder gut:

Reparieren 2

Schlagwörter: , ,
  • Roland S.

    Endlich bin ich die doppelten – teilweise bereits dreifachen – Einträge im Kontextmenü los. Vielen Dank mal wieder für diesen nützlichen Tipp.

Version 7.1 - © 1995-2014 by Dr. Markus Jasinski - Impressum