Growl-Benachrichtigungen in die Mitteilungszentrale

29 Sep 2012
29. September 2012

Seit dem Erscheinen von OS X 10.8 („Mountain Lion“) störte es mich, dass es nun zwei parallele Benachrichtigungssysteme gibt, das traditionelle Growl (2,99 € im Mac-AppStore) und die neue Mitteilungszentrale des Betriebssystems. Es gibt viele Apps, die nach wie vor Growl nutzen, eine Reihe sind bereits auf die Mitteilungszentrale umgestiegen und in manchen Apps kann man sogar einstellen, wie man benachrichtigt werden möchte. Es wird sicherlich noch Monate dauern bis alle Programme das 10.8-System verwenden, manche werden es möglicherweise nie tun. Insgesamt kein schöner Gesamtzustand, ich hätte gerne alles in der Mitteilungszentrale.

Es hat nur wenige Tage gedauert, bis es Apps wie „MountainGrowl“ & Co. gab, die Growl-Benachrichtigungen in die Mitteilungszentrale umgeleitet haben. Diese krankten jedoch daran, dass alle Benachrichtigungen in einem gemeinsamen Growl-Abschnitt der Mitteilungszentrale auftauchten, nicht unbedingt sehr praktisch.

Die Lösung für diese Probleme ist eine Software namens „Bark“ (kostenlos, Spenden erbeten). Bark integriert sich so tief in die Mitteilungszentrale, dass jede App, die über Growl eine Mitteilung sendet, einen eigenen Abschnitt mit dem richtigen App-Icon bekommt. Dementsprechend haben diese Programme (wie z.B. OmniFocus oder Cornerstone, die bisher nur Growl supporten) auch separate Einstellungsmöglichkeiten in den Systemeinstellungen:

Bark 1

Bark funktioniert am besten mit der neuesten Version von Growl (zu diesem Zeitpunkt 2.0). Die Software bringt einen Installer mit, der alle Komponenten in die richtigen Verzeichnisse kopiert. Sie verfügt über keine eigene Oberfläche, sondern wird direkt via Growl konfiguriert. Wir gehen also in die Growl-Einstellungen, Abschnitt „Programme“, und schauen uns das Ganze beispielsweise mal für „DaisyDisk“ (unterstützt ausschließlich Growl) an, da ich diese App schon mal vorgestellt habe:

Bark 2

Alles, was wir hier tun müssen, ist „keine Standard-Anzeige“ auszuwählen und unter Aktionen „Bark“ zu wählen. Die Trennung von Anzeige und Aktionen ist neu in Growl 2.0 und ermöglicht sogar einen Mischbetrieb beider Systeme. Hier kann man reichlich experimentieren, bis das optimale Benachrichtigungsvorhalten für jede App eingestellt ist. Nun sind auch die Nachrichten von DaisyDisk in die Mitteilungszentrale gewandert:

Bark 3

Schlagwörter: , ,
5 Antworten
  1. Fanny says:

    Genau das hebe ich gesucht! Danke dafür!

  2. Dr. Andreas Zeuch says:

    Hi Markus – hm, habe mir das aktuelle Growl installiert, Bark installiert. Allein: Bei mir wird in den Einstellungen von Growl unter Programme nur ein Programm angezeigt. Wie bekomme ich denn andere Programm dort rein? Die Developer Site von Growl hilft mir rein gar nicht. Wäre genial, wenn Du helfen könntest. Danke.

Kommentare sind geschlossen.

Version 7.2 - © 1995-2018 by Dr. Markus Jasinski - Impressum