Blog auf WordPress umgestellt

01 Jul 2012
1. Juli 2012

Wie bereits via Twitter angekündigt, habe ich mein Blog von RapidWeaver auf WordPress umgestellt. Die übrigen Teile meiner Homepage werden weiterhin mit RapidWeaver erstellt. Das Blog ist jetzt auch direkt unter der Domain http://blog.markus-jasinski.de erreichbar.

Die Umstellung hat sowohl für mich als auch meine Leser einige Vorteile:

  • Ich kann jetzt auch mit iOS-Geräten bloggen. Davon verspreche ich mir mehr Artikel, insbesondere kurze Kommentare zu aktuellen Entwicklungen. U.a. dafür habe ich die neue Kategorie „Aktuelles“ erstellt. Das ist für mich der Hauptgrund, warum ich diesen Wechsel vollzogen habe.
  • Das Blog ist jetzt durchsuchbar (s. Suchbox oben in der rechten Spalte).
  • Es kann jetzt über eine Navigation unten seitenweise zu älteren/neueren Artikeln geblättert werden.
  • Das Inhaltsverzeichnis wird jetzt automatisch erstellt, was mir ne Menge Arbeit abnimmt.
  • Dank der zahlreichen WordPress-Plugins kann ich leicht neue Funktionen hinzufügen.

Weiterhin möchte ich auf folgende Änderungen hinweisen:

  • Die Flattr-Integration habe ich, da sie wenig genutzt wurde, herausgenommen und durch eine PayPal-basierte virtuelle Kaffeekasse in der rechten Spalte ersetzt.
  • Die Adresse des Newsfeeds hat sich geändert. Sie lautet nun: http://blog.markus-jasinski.de/feed
Kleinere Design-Fehler, die jetzt noch im Blog durch die Übernahme der alten Artikel vorhanden sind, werde ich nach und nach verbessern. Nun hoffe ich, schon bald den ersten richtigen Artikel mit WordPress zu schreiben!
Die Umstellung selbst war leider ein ziemlicher Aufwand, der sich hoffentlich so schnell nicht wiederholt. Alle 63 Artikel wurden einzeln in den WordPress-Editor kopiert, Kategorien und Tags wurden übernommen, das Datum angepasst, Kommentarcode übernommen wo Kommentare vorhanden waren, ein WordPress-Template im Design meiner Homepage erstellt und für jeden alten Artikel eine HTTP-301-Umleitung eingerichtet.
Version 7.2 - © 1995-2018 by Dr. Markus Jasinski - Impressum